Rasendünger bei einem Hund oder sonstigen Haustieren

 

Hund auf Rasen
Wenn Sie Haustiere haben, die auch den Rasen betreten, wie einen Hund, Katzen oder auch Kaninchen, müssen Sie natürlich einiges beachten. Viele anorganische Dünger können für Tiere gesundheitsschädlich sein, da diese in der Regel Kalium, Stickstoff und Phosphor enthalten. Wenn Ihre Tiere davon fressen, können verschiedene Vergiftungserscheinungen auftreten: Bei Erbrechen, Taumeln, Krampfen oder auch nur außergewöhnlich häufigem Speicheln, sollten Sie sofort mit Ihrem Tier zum Tierarzt fahren. Am besten nehmen Sie direkt die Düngerpackung mit, damit der Tierarzt Ihr Tier korrekt und schnell behandeln kann.

 

Um solche Vergiftungen zu vermeiden, sollten Sie den Dünger so schnell wie möglich durch ausreichendes Wässern auflösen. Allerdings sind die meisten Rasendünger Langzeitdünger, das heißt sie sind von einer Kunststoffhülle umgeben, damit sie sich nicht sofort auflösen, sondern nach und nach die Wirkstoffe in den Boden geben.

 

Hund und Katze auf Rasen

Das bedeutet, Sie sollten zur Sicherheit Ihre Tiere eine Weile vom Rasen fern halten. Besser für Ihre Haustiere ist es, wenn Sie direkt organischen Dünger verwenden. Die Rasendünger Azet von Neudorff bestehen ausschließlich aus tierischen Nebenprodukten, fermentierten Pflanzen sowie lebenden Mikroorganismen. Dadurch können Haustiere sofort nach dem Aufbringen des Düngers wieder den Rasen betreten und sogar das Gras fressen.

 

 


 

Neudorff 33422 Azet Rasenduenger 20 kg

 

 

Der Azet Rasendünger ist ein ausschließlich organischer Dünger, der ungiftig für Ihre Haustiere ist.

 

Man kann es preiswert bei Amazon kaufen:

 

 

Rasen Startdünger Azet 5 kg

 

Der Azet Rasen Startdünger ist ebenso ein ausschließlicher organischer Dünger. Der Dünger kann gemeinsam mit neuem Rasensamen aufgetragen werden.

Man kann es preiswert bei Amazon kaufen:

 

 

 

Wenn Ihr Rasen einen schlechten ph-Wert aufweist, können Sie ihn mit Azet Vital Kalk von Neudorff kalken. Auch in diesem Fall ist der Kalk völlig ungefährlich für Hund und Katze. Nachdem der ph-Wert ausgeglichen wurde, ist der Rasen nun bereit, den Rasendünger aufzunehmen.

 

 

 

 

Weiterführende Informationen:

Kahle Stellen im Rasen duch Hunde-Urin - Was dagegen tun?

 

 

Bildnachweise:

Hund auf Rasen: ots-photo - Fotalia.com

Hund und Katze auf Rasen: Carola Schubbel - Fotalia.com